Leidenschaft und Engagement

Atlantis ist ein Zentrum, das durch Jozef und Astrid Vervoort geleitet wird. Sie werden im Tagesgeschäft durch ein umfangreiches Team von leidenschaftlich engagierten Mitarbeitern unterstützt, die in ihrem jeweiligen Bereich große Fachkenntnis besitzen. Zusätzlich zu den Tomatis-Therapeuten zählt die Atlantis-Familie auch Heilpädagogen, Sozialpädagogen und Therapeuten, die intensives Training in folgenden Fertigkeiten bieten:
• Kommunikation und Sprache (Leseverständnis, Lesetechniken, Rechtschreibregeln, Letterboard (Buchstabentafel), Vokabular)
• Mündliche Kommunikation und Sprache (Aussprache- und Motorikübungen für den Mund)
• Rechnen und Automatisieren neuer Kenntnisse
• Atemübungen
• (fein-) motorische Übungen

Jozef Vervoort
Herz und Seele von Atlantis! Was einst als ein Traum begann, so vielen Personen wie möglich zu helfen, ist inzwischen zum weltweit größten Zentrum im Bereich der Auditory brain stimulation (auditiven Hirnstimulation, auch bekannt als Tomatis-Therapie) avanciert. In der Zwischenzeit hat Jozef über 45 Jahre Erfahrung mit der Methode gesammelt und ist noch immer tagtäglich im Zentrum mit jeder Faser seines Wesens, seines Herzens und seiner Seele tätig.
Jozef war zuvor 25 Jahre lang Leiter von vier Grundschulen. Seine erzieherische Tätigkeit als Grundschullehrer beinhaltete eine Spezialisierung auf die Integration von Kindern mit Lern- und Entwicklungsstörungen.
Mit seinem Team hat er über 30.000 Kinder und über 8.000 Erwachsene erfolgreich behandelt. Gemeinsam mit seiner Tochter schult Jozef Therapeuten weltweit und hält Vorträge, um die richtige Tomatis-Methode zu verbreiten.

Astrid Vervoort
Tochter und rechte Hand von Jozef. Astrid "praktizierte" die Methode bereits vor ihrer eigenen Geburt, da sie als erster Fötus weltweit in der Schwangerschaft mit der Tomatis-Methode behandelt wurde. Ihrem Vater zufolge hat dies bewirkt, dass "die Methode in jeder Zelle ihres Körpers verankert ist" und sie eine solch sonnige Persönlichkeit besitzt. Von Kindesbeinen an hegte sie den Traum, den Spuren ihres Vaters zu folgen und lernte alle Kunstgriffe des Berufs schon in zartem Kindesalter. Neben ihrer Tätigkeit als Tomatis-Therapeutin ist Astrid zudem diplomierte Grundschullehrerin. Gemeinsam mit ihrem Vater sorgt sie für die tägliche Leitung des Instituts.


Didier Punie
Schwiegersohn von Jozef und Ehepartner von Astrid. Nach seinem Studium der Kommunikationswissenschaften und Pädagogik ließ sich Didier von seiner Frau mit der Vorliebe für Tomatis anstecken. Er ist zuständig für die interne Buchhaltung und Rechnungslegung von MBL, dem internationalen Therapeutennetzwerk, sowie von Veranstaltungen wie Fortbildungen und Kongressen und für den Vertrieb der spezialisierten Ausrüstungen. Didier hält sich vornehmlich in unserem zweiten Zentrum auf, genannt Mozart-Brain-Lab. Dennoch ist er auch häufig bei Atlantis zu finden, wo er Kinder testet, Hochtest-Schulungen gibt und Therapie mit Erwachsenen durchführt.

 

An der Rezeption empfängt Sie ein freundliches Team, bestehend aus Stéphanie, Veerle und Vanessa (von links). Sie sind Ihre Ansprechpartner für Schlüssel, Buchungen, Wäschepakete, Rechnungen usw. Kurz gesagt: Sie sind stets für Sie da!
Sie sprechen mehrere Sprachen und können Ihnen in Niederländisch, Französisch, Deutsch oder Englisch weiterhelfen.

Unser Dolmetscher Zaur ist zuständig für unsere russischen Kunden. Er hilft ihnen und betreut sie zu Fragen der Therapie, kümmert sich um Visa und andere wichtige Dokumente und allgemein um den Support.

Unser Reinigungsteam besteht aus Françoise, Larissa, Aminat und Jessie. Sie sorgen dafür, dass die Unterkünfte immer blitzsauber sind. Sie kümmern sich auch bis ins letzte Detail um die Therapieräume!

Unsere Handwerker Ludo und Luc (Foto) sorgen dafür, dass in den Gebäuden, Unterkünften und Therapieräumen immer alles gut funktioniert. Sie sind zudem unsere Technik-Guys!

In der Cafeteria sorgen unser Küchenchef Christophe mit seinem Team, bestehend aus Khadichat, Gohar und Marc für Speisen und Getränke!


Unser Therapeutenteam:

Jacob Hertigers

- er ist einer der Therapeuten der ersten Stunde von Atlantis
- bespricht Horchtests mit den Eltern
- erstellt hieraus individuelle Therapiepläne
- versieht das Monitoring der Kinder und/oder Erwachsenen

Dirk De Meulenaere

- bespricht Horchtests mit den Eltern
- erstellt hieraus individuelle Therapiepläne
- versieht das Monitoring der Kinder und/oder Erwachsenen
- ebenfalls zuständig für das Personalwesen


Therapeuten im Zentrum Atlantis
- Durchführen von Brain Mappings
- Bedienen der Maschinen im Kinderzentrum
- Bedienen der Maschinen im Zentrum für Erwachsene
- Durchführen von Horchtests
- Arbeit mit den Kindern im Kinderzentrum
- Arbeit mit den Kindern in der aktiven Phase
- Bal-A-Vis X-Training mit den Kindern
- Individuelle Übungen mit Kindern wie Lesen, Schreiben, Mathematik usw.
- feinmotorische Stimulation der Kinder
- Durchführen von C-EYE-Übungen mit den Kindern